Vorlesungen und Seminare

Forstwissenschaften

Zielorientiertes Inventurdesign auf Basis von innovativen Verfahren der Biometrie, Photogrammetrie und Geoinformatik (2 SWS)

Im Rahmen des Mastermoduls wurde der Teil der Photogrammetrie übernommen und umfasste sowohl eine Vorlesung, als auch eine EDV-Übung. Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt in der Vermittlung von photogrammetrischen und fernerkundlichen Verfahren zur Bestandsaufnahme von Wäldern. Neben Verfahren der Klassifikation von Waldstrukturen stehen hier auch unmittelbar Verfahren des Airborne Laserscanning (ALS) sowie Verfahren des terrestrischen Laserscanning (TLS) im Mittelpunkt.

Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement

Fernerkundung in Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement (4 SWS)

Die Vorlesung im nichtkonsekutiven Studiengang Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement hat neben den klassischen Grundlagen der Fernerkundung vor allem die Analyse von Bilddaten in unterschiedlichen maßstäblichen Ebenen zum Inhalt. Das Ziel der Vorlesung liegt insbesondere in der Vermittlung der Fernerkundung als Methode bzw. Werkzeug zur Unterstützung von Planungsvorhaben.

Geographie

Geofernerkundung für Geographen* (5 SWS)

Die Lehrveranstaltung im inzwischen nicht mehr angebotenen Diplomstudiengang Geographie umfasste eine einsemestrige Vorlesung sowie EDV-Übung mit dem Ziel der Vermittlung fernerkundlicher Grundlagen im physisch- und sozialgeographischen Umfeld. Eine physikalisch orientierte Ausrichtung der Lehrveranstaltung trat zu Gunsten einer anwendungsorientieren Nutzung von Luft- und Satellitenbildern in den Hintergrund. Weiterhin wurden grundlegende Aspekte der Mikrowellenfernerkundung behandelt.